DRUCKEN

Prüfung und Dokumentation der Absaugung von Lackieranlagen, M.plus 911.4


Titelbild des AUVA-Merkblattes M.plus 911.4 Lackierarbeiten sind in vielen Branchen, wie etwa im Fensterbau, Stahlbau, Fahrzeugbau, Musikinstrumentenbau, in der Tischlerei oder der Kfz-Reparatur nötig und fast immer mit erheblichen Gefährdungen verbunden. Häufig enthalten die Beschichtungsstoffe unterschiedliche gesundheitsschädliche Komponenten und bergen Brand- und Explosionsgefähr­dungen. Umso wichtiger ist eine einwandfrei funktionierende Absaugeinrichtung.


Dieses Merkblatt kann als Handlungshilfe und als Dokumentation für die Prüfung von Absaugeinrichtungen von Spritz- bzw. Lackierkabinen oder Spritz- bzw. Lackierräumen verwendet werden. Der Prüf- und Dokumentationsumfang ist an die jeweilige Aufgabenstellung anzupassen. Vorgaben seitens der Geräte- und Anlagenhersteller:innen sind zu beachten. Die darin zur Verfügung gestellten Vorlagen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Merkblatt M.plus 911.4 (2.07 MB)

Weiterführende Informationen zur Prüfung von Absauggeräten und -anlagen 

M.plus 911 "Absauganlagen" 

M.plus 911.1 "Prüfung und Dokumentation von Schweißrauchabsauggeräten"

M.plus 911.2 "Prüfung und Dokumentation von Kfz-Abgasabsaugungen"

M.plus 911.3 "Prüfung und Dokumentation von Absaugeinrichtungen für Holzstaub"