DRUCKEN

Krebserzeugende Arbeitsstoffe beim Kunststoffspritzgießen (Verarbeitung von POM), M.plus 340.2


Titelbild des Merkblattes M.plus 340.2 "Krebserzeugende Arbeitsstoffe beim Kunststoffspritzgießen (Verarbeitung von POM)" Dieses Merkblatt bietet Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, Führungskräften und Präventivfachkräften Informationen zum Freiwerden von Formaldehyd beim Kunststoffspritzguss sowie Good-Practice-Beispiele, um die Exposition zu minimieren. Bei der Verarbeitung von Polyoxymethylen (POM) entstehen durch thermische Zersetzung krebserzeugende formaldehydhaltige Dämpfe.

linkM.plus (2.3 MB)



Mehr zu krebserzeugenden Arbeitsstoffen, Informationsmaterialien und Service-Angeboten unter: 

linkwww.auva.at/krebsgefahr